Ökologie

In Brasilien und Gabun arbeitet Precious Woods in tropischen Naturwäldern. Nachhaltige Forstwirtschaft bedeutet dort, in einem 25 bis 30-jährigen Erntezyklus den natürlichen Holzzuwachs zu nutzen, ohne die Substanz des Waldes quantitativ oder qualitativ zu verändern.
 
Eine Datenaufnahme mittels GPS stellt die Grundlage für jeden Arbeitsschritt im Wald dar. Die Selektion legt jeden zu schlagenden Baum unter den mehr als 60 Holzarten einzeln fest.
 
Der Holzeinschlag erfolgt sehr schonend und mit Hilfe von angemessenen Materialien und Techniken. Ausgedehnte  Schutzzonen schaffen ein Netz von Korridoren durch den gesamten Wald.