FSC und Precious Woods

Die nachhaltige Forstwirtschaft umfasst verschiedene Schritte, die jeweils standortabhängig in einem Forstbewirtschaftungsplan festgelegt werden. Dieser Plan sowie seine Umsetzung werden regelmässig im Rahmen der FSC-Zertifizierung überprüft.

1997 wurde Precious Woods Amazon als erstes Unternehmen in Amazonien innerhalb des Smart-Wood-Programms der Rainforest Alliance (unter Mitarbeit von Imaflora) gemäss den Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert

Precious Woods Gabun – namentlich die beiden Unternehmen Compagnie Equatoriale des Bois (CEB) und Tropical Gabon Industrie (TGI) – haben Mitte Oktober 2008 respektive im Januar 2010 die FSC-Zertifizierung erhalten. Damit sind hundert Prozent der von Precious Woods bewirtschafteten Waldflächen sowie die dazugehörenden Industriebetriebe FSC-zertifiziert.

Die Tochtergesellschaften Precious Woods Amazon, Precious Woods Gabun und Precious Woods Europe sowie die Precious Woods Holding in Zug (Trading Office) verfügen zudem über exklusive Warenflusszertifikate (Chain of Custody). Diese garantieren, dass alle gehandelten Waren aus FSC-zertifizierten Wäldern stammen.

Forstbewirtschaftungs- sowie Chain-of-custody-Zertifikate 
- Precious Woods Amazon: SW-FM/COC-000019
- Precious Woods Gabon, CEB: BV-FM/COC-840169 / Precious Woods Gabon, TGI: BV-COC-109734

Chain-of-custody-Zertifikat 
- Precious Woods Europe: CU-COC-008517
- Precious Woods Trading Office, Zug, Schweiz: SGSCH-COC C004141

Precious Woods vermarktet FSC-zertifizierte Produkte