Pionierleistungen

Pionierrolle – nicht nur in FSC
Precious Woods definiert und misst die Nachhaltigkeit seiner Aktivitäten an den Grundsätzen des 1993 gegründeten Forest Stewardship Council (FSC). Regelmässig wird von unabhängigen FSC-Auditoren geprüft, ob Precious Woods die ökologischen und sozialen Kriterien erfüllt. Precious Woods ist überzeugt, dass Länder, die über Tropenwaldressourcen verfügen, bei der Vergabe neuer Konzessionen auf Dauer jene Unternehmen berücksichtigen werden, die die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, und dass die FSC-Zertifizierung die Marktstellung des Unternehmens stärkt. Vor allem die Kunden des öffentlichen Bereichs üben heute vermehrt Druck auf die Produzenten und Anbieter von Tropenhölzern aus und fordern nachhaltig produziertes Holz.

Precious Woods nahm bei der FSC-Zertifizierung in Brasilien eine Führungsrolle ein und war wegweisend für die Forstplanung mittels GPS sowie für die Weg- und Nutzungsplanung im Wald. Eine Pionierleistung erbrachte Precious Wodos ausserdem bei der Nutzung von Waldressourcen für Nichtholzprodukte. Dazu gehören die Stromerzeugung aus Holzabfällen in Brasilien sowie der Handel mit Emissionszertifikaten (seit 2006) – eine zusätzliche Einnahmequelle, deren Management 2011 der renommierten Stiftung „myclimate“ übergeben wurde. Des Weiteren werden zurzeit unbekannte neue Holzarten im Markt getestet und eingeführt.