Pau Amarelo

Herkunft

FSC® Pau amarelo ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Amazonasgebiet von Brasilien liegen. Diese Art kommt in Regionen vor, die von Waldbränden heimgesucht wurden. Der bis zu 40 m hohe Baum hat eine zylindrische Form und besitzt einen Stammdurchmesser von bis zu 120 cm und geraden stamm. Die Produktion von groß dimensioniertem Sägeholz ist möglich.

 

Holzbild

Das Kernholz hat eine leuchtend gelbe Farbe, die nach Lichteinwirkung kaum nachdunkelt. Es hat einen schönen Glanz und eine gleichförmige Struktur. Das Splintholz ist nicht so leicht zu erkennen. Die Maserung ist hauptsächlich gerade und manchmal unregelmäßig. Die Textur ist fein. Das Kernholz kann für die Blaufärbung empfindlich sein.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die maschinelle Bearbeitung geht gut und erzeugt sehr glatte Oberflächen. Vorbohren wird empfohlen. Bei der Verleimung und der Oberflächenbehandlung gibt es gute Erfahrungen. Die Trocknung geht gut und bringt wenige Mängel mit sich. Das Sägemehl kann allergische Reaktionen auslösen.

 

Verwendung

Wegen des schönen Aussehens wird Pau amarela im Innenbereich unter anderem für Fußböden und Möbel verwendet. Es wird auch für Türen, Fensterrahmen und Fassaden genutzt. Die unregelmäßige Verfügbarkeit begrenzt den Einsatz in grossem Maßstab.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: