Kotibé

Herkunft

FSC® Kotibé ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Kongobecken von Gabun liegen. Der Baum erreicht eine Höhe bis 40 m und einen Durchmesser von 60 cm bis 80 cm. Der Stamm ist gerade und zylindrisch und besitzt Wurzelanlaufbretter.

 

Holzbild

Frisch gesägtes Kotibé hat eine rotbraune Farbe. Nach Lichteinwirkung verfärbt sich das Kernholz tief rotbraun (mahagonibraun). Die Struktur ist ziemlich uniform und das Holz hat keine deutliche Zeichnung. Das 20 bis 50 mm dicke Splintholz hat eine hellbraune Farbe mit einer rosa Tönung und ist gut zu erkennen. Kotibé besitzt einen weißen Inhaltsstoff. Die Maserung ist unregelmäßig und Wechseldrehwuchs kommt vor. Die Struktur ist mittelgrob.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die maschinellen Bearbeitungseigenschaften von Kotibé sind gut, auch wenn der Wechseldrehwuchs einen Stumpfungseffekt am Werkzeug verursacht. Vorbohren wird empfohlen. Die Verleimungs- und die Oberflächenbehandlungseigenschaften sind gut. Das Holz trocknet ziemlich langsam mit einem Risiko der Rissbildung und der Verformung.

 

Verwendung

Kotibé kann im Innen- und Außerbereich eingesetzt werden, beispielsweise für Tür- und Fensterrahmen. Zudem kann das Holz verwendet werden für Fassaden, Innenvertäfelungen, Möbel, Treppen und Parkett.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: sales@preciouswoods.com