Sipo

Herkunft

FSC® Sipo ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Kongobecken von Gabun liegen. Der Baum erreicht eine Höhe bis 60 m und einen Durchmesser von 70 bis 130 cm. Der Stamm ist gerade und zylindrisch und besitzt Wurzelanlaufbretter.

 

Holzbild

Frisch gesägtes Sipo hat eine rotbraune Farbe, manchmal mit einer violetten Tönung. Nach Lichteinwirkung verfärbt sich das Kernholz ins Goldbraune und verliert teilweise seine rote Tönung. Das 20 bis 60 cm dicke Splintholz hat eine grau bis hellbraune Farbe und ist gut zu erkennen. Die Maserung ist gerade und manchmal unregelmäßig. Wechseldrehwuchs kommt vor und verursacht auf der radialen Fläche eine Streifenzeichnung (etwas weniger als bei Sapeli). Die Struktur ist mittelgrob.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die maschinelle Bearbeitung von Sipo ist einfach. Vorbohren wird empfohlen. Die Eigenschaften in Bezug auf die Verleimung und die Oberflächenbehandlung sind gut. Das Holz trocknet langsam und zur Vermeidung von Rissbildungen muss die Trocknung vorsichtig erfolgen.  

 

Verwendung

Sipo hat das niederländische KOMO-Zertifikat für die Produktion von Tür- und Fensterrahmen erlangt. Zudem wird das Holz verwendet für Fassaden, Innenvertäfelungen, Möbel, Treppen und Parkett.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: sales@preciouswoods.com