Breu Vermelho

Herkunft

FSC® Breu Vermelho ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Amazonasgebiet von Brasilien liegen. Der gerade und zylindrische Stamm erreicht einen Durchmesser von bis zu 75 cm. Das Splintholz ist wenige Zentimeter breit.

 

Holzbild

Die Farbe des Kernholzes hat eine leicht braune bis rosabraune, manchmal kommen dunkelbraune Streifen in der Längsrichtung vor. Das weisse Splintholz ist eher leicht zu erkennen. Es gibt keinen speziellen Geruch und der Glanz ist mittel. Die Maserung ist gerade und bisweilen unregelmäßig. Wechseldrehwuchs kann vorkommen. Die Textur ist mittelgrob.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die Verbearbeitung von Breu vermelho geht einfach. Das Holz besitzt Silica-Anteile und verursacht  (begrenzte) Verstumpfungen an den Werkzeugen. Das Endprodukt erhält eine glatte Oberfläche. Bei der Verleimung und der Oberflächenbehandlung gibt es gute Erfahrungen. Vorbohren wird empfohlen. Frisches Holz reißt an den Enden leicht auf. Bei der Kammertrocknung ist viel handwerkliches Können gefragt, damit möglichst wenig Fehler auftreten.

 

Verwendung

Diese Art kann für verschiedene Anwendungen genutzt werden:

Im Innenbereich für Leisten, Tischlerarbeiten, Fenster- und Türrahmen

Im Außenbereich für Fassaden und Gartenholz ohne Bodenkontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: