Cupiuba

Herkunft

FSC® Cupiuba ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Amazonasgebiet von Brasilien liegen. Die großen Bäume erreichen einen Durchmesser  bis 120cm und erreichen Höhen   bis zu 40 m. Der Stamm ist eher gerade bis gekrümmt und ermöglicht die Produktion von groß dimensioniertem Sägeholz.

 

Holzbild

Das Kernholz hat eine große Farbvariation, die von Ziegelrot bis Gelbbraun reicht. Das Holz dunkelt bei Lichteinwirkung nach. Das heller gefärbte Splintholz ist deutlich  zu erkennen. Außergewöhnlich ist der saure Geruch, der sich nach dem Trocknen hauptsächlich verflüchtigt. Im Innenbereich verhindert eine Oberflächenlackierung diese Ausdünstung. Es hat einen mittleren Glanz. Die Maserung ist oft unregelmäßig und manchmal kommt Wechseldrehwuchs vor. Die Textur ist mittelfein.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die maschinelle Bearbeitung geht recht einfach. Mit etwas Geschick erhält man auch an den Stellen mit Wechseldrehwuchs glatte Oberflächen. Für die Oberflächenbehandlung im Innenbereich gibt es gute Erfahrungen, während es bei der Verleimung weniger Erfahrungen gibt. Vorbohren wird empfohlen. Die Trocknung hat vorsichtig zu erfolgen, da ein großes Risiko der Verzerrung und Rissbildung besteht.

 

Verwendung

Cupiuba ist eine attraktive Art im Hinblick auf das Preis / Leistungsverhältnis. Für den Innenbereich wird es wegen der reichen Farbvariation des Kernholzes gewählt. Meistens wird es für die Bankverstärkung und das Gartenholz verwendet, da für andere für Bodengebrauch die Haltbarkeit zu niedrig scheint.

Kontaktieren Sie uns für weitere Inforamtionen: