Ebiara

Herkunft

FSC® Ebiara ist aus den Wäldern von Precious Woods verfügbar, die im Kongobecken von Gabun liegen. Der Baum erreicht eine Höhe von 30 bis 40 m und einen Durchmesser von 60 cm bis 90 cm (manchmal bis zu 150 cm). Der stamm hat eine unregelmässige Gestalt und besitzt geringe Wurzelanlaufbretter.

 

Holzbild

Frisch gesägtes Ebiara hat eine braune, rosabraune oder dunkelrotbraune Farbe, oft mit dunkelpurpurnen oder dunkelbraunen Streifen. Das 100 bis 150 mm dicke Splintholz ist weiß und weist meistens eine rosa Tönung auf. Es ist leicht vom Kernholz zu unterscheiden. Die streifenförmige Zeichnung ist auf der im Viertelschnitt gesägten Fläche sichtbar, während auf der im Brettschnitt gesägten Fläche eine geflammte Zeichnung sichtbar sein kann. Ebiara hat Harzkanäle, die sich auf der Oberfläche als schwarze Streifen in Längsrichtung abzeichnen können. Die Maserung ist gerade bis unregelmäßig und das Holz hat Wechseldrehwuchs. Die Struktur ist mittelgrob bis grob.

 

Verarbeitungseigenschaften

Die maschinellen Bearbeitungseigenschaften von Ebiara sind gut, obwohl es bei der Profilierung zum Aufreißen kommen kann. Vorbohren wird empfohlen. Die Verleimung und die Oberflächenbehandlung sind gut möglich. Das Holz trocknet mässig schnell bis langsam mit einem geringen Risiko der Verformung.

 

Verwendung

Das sehr dekorative Ebiara wird meistens verwendet für den Innenbereich, zum Beispiel für hochwertige Innenausbauarbeiten, Treppen, Parkett und Fußböden, Leisten, Möbel und Vertäfelungen. Es ist auch im Außerbereich einsetzbar, zum Beispiel für Decks, Gartenholzprodukte und Fassaden.

Kontakttieren Sie uns für weitere Informationen: sales@preciouswoods.com